Startseite Aktuelles Einsatzarchiv
Einsätze
07.09.: Personensuche in Rohrbach/Gölsen Drucken E-Mail
Durch die Bereichsalarmzentrale Florian St. Pölten wurde die Feuerwehr Rainfeld am 07.09.2008 um 17:53 Uhr zu einer Personensuche nach Rohrbach an der Gölsen alarmiert.

Vom Kinderheim Edelhof wurde ein 10-jähriges Mädchen abgängig gemeldet, woraufhin eine groß angelegte Suchaktion eingeleitet wurde.

 

Weiterlesen...
 
07.05.: Wirtschaftsgebäudebrand in Wobach Drucken E-Mail

Um 15.30 Uhr heulten am 07.05.2008 die Sirenen in Rainfeld. Grund war der Brand eines Wirtschaftsgebäudes (Stall, Scheune, Dörrhaus) in Wobach (Einsatzbereich der FF St.Veit/ Gölsen).

Durch die Anwesenheit einiger Feuerwehrmitglieder im Feuerwehrhaus konnte binnen kürzester Zeit das TLF-A 1000 ausrücken. Kurz darauf folgte das LF-A.

Weiterlesen...
 
03.05.: Mit PKW mehrmals überschlagen Drucken E-Mail

?Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person? tönte es am Samstag, dem 3. Mai 2008 um 13.00 Uhr aus den Pagern der Rainfelder Feuerwehrmitglieder.

Kurz darauf setzen sich das Löschfahrzeug und das Tanklöschfahrzeug in Richtung Unfallstelle, welche sich auf der L133 bei km 1,2 (kurz vor der Freizeitanlage Halbach) befand, in Bewegung.

Weiterlesen...
 
23.04.: Fahrzeugbrand in Wiesenfeld Drucken E-Mail
Um 02:59 Uhr am 23.04.2008 heulten in Wiesenfeld, St. Veit/ Gölsen und Rainfeld die Sirenen. Auslöser dafür war ein Fahrzeugbrand auf dem Areal einer Werkstätte in Wiesenfeld.

Unmittelbar danach rückten Tank Rainfeld und Pumpe Rainfeld zum Einsatzort aus. Dort angekommen hatte die örtlich zuständige Feuerwehr Wiesenfeld bereits die Lage unter Kontrolle und der Einsatz der Feuerwehren St. Veit/ Gölsen und Rainfeld war nicht mehr erforderlich.

Eingesetzte Fahrzeuge:

TLF-A 1000 Rainfeld mit 8 Mann
LF-A Rainfeld mit 8 Mann
 
20.04.: Wassergebrechen in der Freizeitanlage Halbach Drucken E-Mail
Am 20.04.2008 wurde die FF Rainfeld durch die Bereichsalarmzentrale Florian St. Pölten zu einem Wassergebrechen in der Freizeitanlage Halbach mittels stillem Alarm alarmiert.

Kurz vor Ausrücken des ersten Fahrzeuges wurde der Einsatz jedoch storniert, da die Bewohner die Situation offenbar alleine in den Griff bekamen.
 


Seite 6 von 7
Copyright © 2021 Freiwillige Feuerwehr Rainfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.